Time Out

Projekt Alp bietet TimeOut-Plätze für Klientinnen und Klienten, die in ihrem gewohnten sozialen Umfeld nicht mehr zu recht kommen und/oder aufgrund ihres Verhaltens vorübergehend ausserhalb der bisherigen Institution platziert werden müssen.

Unter einem Time Out versteht das Projekt Alp einen Aufenthalt mit vorgängig vereinbarter Zeitdauer. Die Klientin oder der Klient kehrt nach dem Time Out Aufenthalt wieder in ihr Umfeld (Institution/ Familie) zurück. Ziele eines Time Out können sein:

  • Distanz zum Umfeld und zur momentanen Situation (Suchtmittelkonsum)
  • Entlastung für Umfeld  (Familie, Wohngruppe, Schulklasse, Arbeitgeber etc.)
  • Entlastung für betroffene Personen
  • Aktive Mitarbeit bei notwendigen und sinnvollen Arbeiten
  • Halt finden in strukturiertem, abwechslungsreichem Tagesablauf
  • Erholen nach psychischen Krisen
  • Einsicht in eigenes Verhalten
  • Klären und neu beurteilen der Situation