Aufnahmeverfahren

  • Telefonische Kontaktaufnahme
  • Bewerbungsformular ausfüllen und einreichen
  • Vorstellungsgespräch im Projekt Alp
  • Besichtigung der Gastfamilie
  • Entscheid
  • Eintritt

 

Aufnahmebedingungen

Vor dem Eintritt ins Projekt Alp muss ein körperlicher Entzug in einer dafür anerkannten Institution abgeschlossen sein oder die Klientin/der Klient muss in ein Substitutionsprogramm integriert sein. Eine Kostengutsprache muss vorhanden sein.

Timeout

Für Time Out und kurze Übergangsplatzierungen besteht ein unkompliziertes und rasches Aufnahmeverfahren:

  • telefonische Anfrage, Klärung der Situation
  • Festlegen des Eintrittstermins (Eintritt ist, sofern Platzierungsmöglichkeiten vorhanden sind, innerhalb 24 Stunden während Wochentagen möglich)
  • Eintrittsgespräch mit Einweiser und Klientin/Klient zur Festlegung der individuellen Abmachungen
  • Platzierung in die Gastfamilie