Wir arbeiten gerne mit anderen Menschen und nehmen interessiert Anteil an ihrem Leben. Die Arbeit im Rahmen des Projekt Alp betrachten wir einerseits als sozialen Dienst und andererseits als Nebenerwerb.

Auf unserem Hof im oberen Emmental leben wir mit unserer erwachsenen Tochter und unserem Sohn (Jahrgang 1979). Wir betreiben Milchwirtschaft und Ackerbau. Die Produktionsfläche umfasst 11 ha.